Die SPD Kreistagsfraktion besucht die Maschinenbauschule in Ansbach

05. November 2014 | Bildungspolitik

Bild links: Mit Interesse verfolgen die Kreisräte/innen der SPD die Ausführungen des Leiters der Maschinenbauschule Studiendirektor Jürgen Efinger.

Die Maschinenbauschule in Ansbach wird seit 1966 vom Bezirk Mittelfranken betrieben. Die SPD-Kreistagsfraktion informierte sich vor Ort über das Angebot dieser bestens ausgestatteten Bildungseinrichtung. Begrüßt wurden die Kreisräte von Bezirkstagspräsident Richard Bartsch und Bezirksrat Ronald Reichenberg. Die Führung selbst nahm Studiendirektor Jürgen Efinger vor. Die Schule gliedert sich in die Sparten Maschinenbau, Maschinenbautechnik und Medizintechnik. Die moderne Ausstattung mit CNC-Maschinen, Fräs- und Drehmaschinen, Automatisierungsrobotern, Labortische für Elektrotechnik und Geräten der Steuerungstechnik erlauben eine Ausbildung auf höchstem Niveau.

Studiendirektor Efinger erläutert den Kreisräten die technische Ausstattung seiner Schule. Im Leersaal für die Medizintechnik In der Werkstatt

  • 08.09.2016, 18:00 Uhr
    SPD Stammtisch | mehr…
  • 29.09.2016, 19:30 – 22:00 Uhr
    Vorstandssitzung SPD-Unterbezirk Ansbach Weißenburg Gunzenhausen | mehr…
  • 07.10.2016, 19:00 – 22:00 Uhr
    Nominierung des Bundestagskandidaten | mehr…

Alle Termine

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.291.877.634 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren